Faszination Spisegeln

Das leichte Tuch gesetzt und mit Schwung vor dem Wind gen Ziel. Die Ausrichtung des Kurses zur Hanse Baltic Challenge verspricht lange, aufregende Spigänge für die teilnehmenden Yachten.

Die vorherrschende Windrichtung im Sommer ist an der deutschen Ostseeküste Südwest. Setzt sich ein ausgeprägtes Hoch durch, dann etabliert sich auch ein beständiger Ostwind. In jedem Fall können die Teilnehmer sich auf intensive Spinnaker- bzw. Gennaker-Fahrten einstellen, aber auch herausfordernde Kreuzgänge. Entweder geht es auf der Hinregatta in rauschenden Fahrt dahin oder auf dem Rückkurs nach Travemünde – vorausgesetzt der Wind hält sich an die eigenen Vorgaben der vergangenen Durchchnittsjahre.

In jedem Fall aber sorgt die Hanse Baltic Challenge für Genusssegeln, denn der Kurs führt immer entlang der Küste, bietet somit stets schönste Anblicke auf die deutsche Ostseeküste.