Eine Marke der TW

Die Hanse Baltic Challenge ist ab 2021 eingebettet in die Travemünder Woche. Sie wird veranstaltet vom TW-Seeregatta-Team.

Mit der Eröffnung der Segel- und Festivalwoche, direkt nach dem offiziellen TW-Startsignal „Heißt Flagge!“ wird die Flotte der seegehenden Yachten auf den 101 Seemeilen langen Kurs entlang der Mecklenburger Küste nach Stralsund geschickt. Nach einem Zwischenstopp im Hafen von Parow mit abendlichem BBQ und zünftigem Frühstück geht es vom Greifswalder Bodden über die Bahnmarke vor Usedom auf die Rückreise rund Rügen nach Travemünde. 184 Seemeilen haben die Crews zu bewältigen, bevor sie im Herzen des TW-Geschehens im Ziel empfangen werden. Zwischen Passathafen und Travepromenade wird die Zeitnahme positioniert sein.

Die Hanse Baltic Challenge soll zu einem festen Element zur Travemünder Woche werden, zum Verbindungselement zwischen dem Segelereignis in der Lübecker Bucht und den Crews entlang der deutschen Ostseeküste.