Start vor der Passat

Die Passat ist eines der Wahrzeichen Travemündes, perfekte Kulisse für den Start. Seit 2018 hat sich ein Start zu den Seeregatten vor der Viermastbark als ein Höhepunkt der Travemünder Woche etabliert.

Nirgends können sich die seegehenden Yachten direkter dem Publikum präsentieren als in der Trave. Die Mündung der Trave bietet als Schifffahrtsstraße für Frachter und Fähren ausreichend Tiefgang, um im Kampf um die beste Startposition bis an den Rumpf der Passat oder auf der gegenüberliegenden Seite an das Ufer der Travepromenade heranzukreuzen.

Kommentiert wird das Geschehen fachkundig durch Moderatorin und Wettfahrtleitung, um den Besuchern einen Einblick in die Faszination des Segelsports zu geben. Das ist zum Segeln zum Anfassen – einmalig in der Seesegel-Szene.